loading
deutschenglishitaliano

Ponyreiten auf der Alm

Das Glück auf Erden liegt, für viele Kinder, auf dem Rücken der Pferde!

Das Ponyreiten ist im Sommer eines der Highlights unseres Kinderprogramms. Unsere Ponys freuen sich, euch auf ihrem Rücken durch unsere wunderschöne Bergwelt zu tragen! Ob es das klassische Pony-Reiten am Reitplatz ist, für die Geübten ein paar Runden an der Longe oder unser beliebtes Pony-Trekking im Sommer, wo wir mit den Ponys über die sanften Nockberge wandern - für jeden ist was dabei.

Es freuen sich auf euch:
die 3 Welsh-Mountain-Ponys Bobby, Clara und Hanny, 
unser Mini-Reitesel Fiffi und 
der beiden Haflinger Lilly.

NEU

Für alle Kinder von 1-6 Jahre, ist unser Ponyreiten vollkommend ausreichend. Die Ponys freuen sich, die Kids auf ihrem Rücken durch unsere wunderschöne Bergwelt zu tragen! Dies wird 2 bis 3-mal in der Woche angeboten und ist für Heidi-Hotel Gäste gratis, ebenso wie unser beliebtes Pony-Trekking (1-mal pro Woche), wo wir mit den Tieren und den Eltern über die sanften Nockberge wandern.

Unsere Reitlehrerin Xandi bietet zusätzlich folgendes Reit-Angebot an:

Schnupper-Reiten für Anfänger:

EUR 15,- (15 Minuten)

Für Anfänger ab ca. 4 Jahren ein paar Runden an der Longe:

EUR 25,- (ca. 25 Minuten)

Für die Mutigeren mit Reiterfahrung, selbständiges Reiten in der Bahn:

EUR 40,- (ca. 50 Minuten)

Anfänger-Kinderreiten im Sattel ab 6 Jahren,:

EUR 150,- (5-Tage-Kurs, tgl. 3 Std., MO-Fr. max. 3-5 Kinder)

Handgeführtes Pony-Spazier-Reiten über die Alm:

EUR 30,- (ca. 30 Minuten) oder EUR 50,- (ca. 50 Minuten)

Begleitete Ausritte über die Alm auf Anfrage ab 1. Juli nur für Fortgeschrittene:

EUR 50,- (ca. 50 Minuten)

Ganz nach dem Motto: „Das Glück auf der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde!“… werden wir bestimmt alle kleinen und großen Pferde-Fans begeistern.

 

Auch im Winter möchten sich unsere Ponys bewegen und so gibt es im Winter Ponyreiten und beim wöchentlichen Pony-Putzfest lernt ihr sogar noch etwas über die Pflege und das Verhalten der Ponys.

Heidi Heidialm Heidi empfiehlt